Wie alles begann...



Den Anstoß für das Projekt „Hippie- Käfer“ gab die Bastel- und Tüftelleidenschaft von Sohn Marc (18).
Nachdem ein geeignetes Objekt gefunden war, wurde mit der Restauration begonnen. Der Wagen wurde in alle Einzelteile zerlegt und sandgestrahlt. Rost flexen, Teile lackieren und den Motor restaurieren- Sohn Marc hatte mit dem Projekt Käfer einiges zu tun.